Sie sind hier:  Startseite   ‣   Information & Hilfe   ‣   Tipps & Vollmachten

Tipps & Vollmachten

Betreuungsrecht / Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht

Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können. Das Betreuungsrecht beantwortet die Frage, wer die Entscheidungen trifft, wenn eigenverantwortliches Handeln nicht mehr möglich ist.

Dabei soll das Selbstbestimmungsrecht so gut wie möglich gewahrt werden. Wird vom Gericht ein Betreuer bestellt, kann er nur in dem gerichtlich festgelegten Umfang handeln und muss dabei auch die Wünsche des Betroffenen beachten.

weiterlesen

(Text zitiert von der Internetseite)

Bundeszentralstelle Patientenverfügung:
Vollmachten / Formulare / Notfallbogen


Deutschladfunk „Verbrauchertipp“ 23.10.2015

Hilfe bei Pflege von Angehörigen

Ein Schlaganfall, Demenz, Krebs – mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen in Deutschland werden zu Hause von ihren Angehörigen betreut. Welche rechtlichen Aspekte müssen beachtet werden? Und wo gibt es Entlastung, wenn die Pflegeperson mal eine Auszeit braucht?

gesendetes nachlesen
gesendetes nachhören

(Text zitiert von der Internetseite)


Deutschladfunk „Verbrauchertipp“ 23.08.2015

Testament: Streit in der Erbengemeinschaft – Kleinkrieg ums Vermächtnis

Nach einem Todesfall in der Familie sind Streitigkeiten um das Erbe keine Seltenheit. Nicht nur die Kinder, auch der Partner des Verstorbenen befinden sich häufig in der unglücklichen Situation einer Erbengemeinschaft. Klare Testamente können da Abhilfe schaffen.

gesendetes nachlesen
gesendetes nachhören

(Text zitiert von der Internetseite)


HINWEIS: Audiodateien sind nur eine begrenzte Zeit in der Mediathek abrufbar.