Sie sind hier:  Startseite

In eigener Sache

 

Unsere SHG ist seit dem Jahre 2012 aktiv. Die  » stetig steigende Zahl der Zugriffe auf unsere Webseite bescheinigen uns ein aktives Interesse am Thema „Hautkrebs”.

Zur weiteren Qualifizierung unserer Gruppenarbeit möchten wir auf diesem unkonventionellen Weg Personen bzw. Fachleute ansprechen, ihr Wissen uneigennützig in unsere Gruppenarbeit einfließen zu lassen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, lesen sie bitte weiter:

(weiterlesen…)

Frohes Weihnachtsfest sowie ein glückliches neues Jahr!

 

Wir wünschen den Mitgliedern unserer Selbsthilfegruppe (SHG), allen an Hautkrebs Betroffenen, Gästen und Interessenten an dieser Internetseite, ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr! Auch 2016 wollen wir uns gegenseitig Mut machen, aber auch Ängste und Zweifel ansprechen dürfen, in der Gemeinschaft Gleichbetroffener Erfahrungen austauschen, einander zuhören und Halt und Hilfe geben. Unsere Zusammenkünfte stehen natürlich auch im neuen Jahr Betroffenen, Familienmitgliedern und Interessierten offen. Besuchen Sie uns und machen sie sich ein Bild von unserer ehrenamtlichen Arbeit.
Wir freuen uns auf Ihr kommen. Katrin-Maria Starre-Münch, Sprecherin der SHG Hautkrebs Dresden — 
Foto: Landschaft im Dresdner Priessnitzgrund (Mit herzlichem Dank an Bildermann für die Aufnahme)
Landschaft im Dresdner Priessnitzgrund
(Größer: Klick ins Bild)
Wir wünschen den Mitgliedern unserer Selbsthilfegruppe (SHG), allen an Hautkrebs Betroffenen, Gästen und Interessenten an dieser Internetseite, ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr!

(weiterlesen…)

Vor 100 Jahren verstarb am 19. Dezember Alzheimer

 

Foto Alois Alzheimer
Alois Alzheimer
(Größer: Klick ins Bild)

Der deutsche Psychiater und Neuropathologe Alois Alzheimer (⁎14. Juni 1864 bis †19. Dezember 1915) beschrieb als Erster die heute nach ihm benannte Demenzerkrankung „Alzheimer”.
Er gab dem Krankheitsbild einen Namen: „Die Krankheit des Vergessens”.

 

»Iss-einen-roten-Apfel-Tag« am 01.12.2015

 

Bild eines roton Apfels für den 'Iss-einen-roten-Apfel-Tag 2015'
Der »Iss-einen-roten-Apfel-Tag« ist ein etwas ungewöhnlicher Feiertag zur gesunden Ernährung in unserer Welt…
 
(weiterlesen…)

Vortrag: „Was können Krebserkrankte für sich tun?”

 

Logo Tumorzentrum e. V.
Logo Tumorzentrum e. V.
Die nächste Vortragsveranstaltung des Tumorzentrum Dresden e. V. für Patientinnen und Patienten hat u. a. auch das Thema: „Was können Krebserkrankte für sich tun“ und findet am Dienstag, 01. Dezember 2015, 18:00 Uhr statt.

(weiterlesen…)

1. Deutscher Hautkrebs-Patiententag am 06./07. November 2015, Berlin

 

20151106-Flyer
Klick ins Bild zum Herunterladen des Faltblattes zum Kongress.
(pdf-Datei, 678 KB)
Unter der Schirmherrschaft der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO) organisiert die Selbsthilfegruppe Hautkrebs Buxtehude in Zusammenarbeit mit weiteren Selbsthilfegruppen am 06./07. November 2015 in Berlin einen 1. Deutschen Hautkrebs-Patiententag. (weiterlesen…)

Euphorie unter Krebsforschern

 

swr-krebszellen
(Foto: Thinkstock)

Erfolge mit Immuntherapien bei Haut- und Lungenkrebs

Immuntherapien bekämpfen Tumore, indem sie das körpereigene Immunsystem anregen, den Tumor anzugreifen.
Lange Zeit schien die Entwicklung dieser Medikamente kaum voranzukommen…
(weiterlesen…)