Sie sind hier:  Startseite   ‣   Service   ‣   Aphorismen- und Zitatesammlun…

Aphorismen- und Zitatesammlung zu den Themen: „Alter, Gesundheit, Krankheit…”

Eine kleine Bitte in eigener Sache

„Das Alter, das man haben möchte, verdirbt das Alter, das man hat.”
 
Paul Heyse

„Als wir noch dünn waren standen wir uns näher.”
 
Volksmund

„Das Leben ist wie Fahrrad fahren: Um die Balance zu halten, musst du in Bewegung bleiben.”
 
Albert Einstein

„Natürlich führen Bio-Lebensmittel zu einer gesünderen Lebensweise; vorausgesetzt, man kauft sie zu Fuß beim Erzeuger ein.”
 
Heinz-Dieter Bludau

„Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern – Sie könnten an einem Druckfehler sterben.”
 
Mark Twain

„Ein Arzt kann seine Fehler begraben, ein Architekt kann seinen Kunden nur raten, Efeu zu pflanzen.”
 
Frank Lloyd Wright

„Vitamine kommen vielen Menschen zugute. Die einen essen Bananen, die anderen tanzen sich auf den weggeworfenen Schalen ein wenig Gewicht ab.”
 
Martin Gerhard Reisenberg

„Ein gesunder Mensch ist auch nur ein Mensch, der nicht gründlich genug untersucht wurde.”
 
Anonym

„Das Gefühl für Gesundheit erwirbt man sich nur durch Krankheit.”
 
Georg Christoph Lichtenberg

„Die Jugend wäre eine noch viel schönere Zeit, wenn sie erst später im Leben käme.”
 
Charlie Chaplin

„Gesundheit? – Was nützt einem Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?”
 
Theodor Adorno

„Es gibt 1000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.”
 
Arthur Schopenhauer

„Hypochonder sind erst gesund, wenn sie krank sind.”
 
Karl Schwarzer

„Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.”
 
Hippokrates

„Alt ist man dann, wenn man nicht mehr zusammen mit seinen Zähnen schläft.”
 
Enzo Petrucci

„Man ist in den besten Jahren, wenn man die guten hinter sich hat.
 
Peter Bramm

„Je mehr Kerzen deine Geburtstagstorte hat, desto weniger Atem hast du, um sie auszublasen.”
 
Jean Cocteau

„Fahre nicht aus der Haut, wenn du kein Rückgrat hast.”
 
Stanislaw Jerzy Lec

„Nichts beschleunigt die Genesung so sehr wie regelmäßige Arztrechnungen.”
 
Alec Guinness

„Der Traum ist der beste Beweis dafür, dass wir nicht so fest in unsere Haut eingeschlossen sind, als es scheint.”
 
Friedrich Hebbel

„Ich bin stolz auf die Falten. Sie sind das Leben in meinem Gesicht.”
 
Brigitte Bardot

„Wie alt man geworden ist, sieht man an den Gesichtern derer, die man jung gekannt hat.”
 
Heinrich Böll

„Wer nach allen Seiten immer nur lächelt, bekommt nichts als Falten im Gesicht.”
 
Arakceev, Aleksej Andreevic

„Älter werden heißt auch besser werden.”
 
Jack Nicholson

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.”
 
Sebastian Kneipp

„Glück bedeutet eine gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.”
 
Ingrid Bergman

„Ein ungeübtes Gehirn ist schädlicher für die Gesundheit als ein ungeübter Körper.”
 
George Bernard Shaw

„Fernsehen ist fabelhaft. Man bekommt nicht nur Kopfschmerzen davon, sondern erfährt auch gleich in der Werbung welche Tabletten dagegen helfen.”
 
Bette Davis

„Die Liebe ist eine leichte Gemütskrankheit, die durch die Ehe oft schnell geheilt werden kann.”
 
Sacha Guitry

„Das Alter hat zwei große Vorteile: Die Zähne tun nicht mehr weh und man hört nicht mehr all das dumme Zeug, das ringsum gesagt wird.”
 
George Bernard Shaw

„Wenn die Liebe ein Medikament wäre – der Beipackzettel wäre ein dickes Buch.”
 
Ernst Ferstl

„Auch mit sechzig kann man noch vierzig sein – aber nur noch eine halbe Stunde am Tag.”
 
Anthony Quinn

„Die meisten Menschen benützen ihre Jugend, um ihr Alter zu ruinieren.”
 
Jean de la Bruyère

„Bleib gesund und werde zäh, doch bitte nicht in unserer Näh.”
 
Aus der Lausitz

„Es gibt Menschen, die rauchen nicht, trinken nicht, essen nur Gemüse und meiden auch sonst jeden Genuss. Zur Strafe werden sie dann 100 Jahre alt.”
 
Reinhard Siemes

„Obwohl wir sie nicht kaufen können, geben wir für die Gesundheit immer mehr Geld aus.”
 
Peter F. Keller

„Manche sind krankhaft bemüht, gesünder zu leben.”
 
Klaus Klages

„Behalt den Kragen warm, füll nicht zu sehr den Darm.”
 
Martin Luther

„Lieber einen Dachschaden als ein Leck im Boden.”
 
Brigitte Fuchs

„Wer glaubt, Gesundheit sei teuer, der sollte es mal mit Krankheit probieren.”
 
Thomas Schlenstedt

„Die Gesundheit überwiegt alle äußeren Güter so sehr, daß wahrscheinlich ein gesunder Bettler glücklicher ist als ein kranker König.”
 
Arthur Schopenhauer

„Die ständige Sorge um die Gesundheit ist auch eine Krankheit.”
 
Platon

„Meist beginnt man nicht seine Gesundheit zu erhalten, sondern das, was davon übrig geblieben ist.”
 
Deutsches Sprichwort

„In der ersten Hälfte unseres Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu erwerben, in der zweiten Hälfte opfern wir unser Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen. Und während dieser Zeit gehen Gesundheit und Leben von dannen.”
 
Voltaire

„Der ist für gesund zu schätzen, dem ums Herz wohl und warm ist.”
 
Christoph Lehmann

„Knoblauch ist Gesundheit, die man riecht.”
 
Waltraud Puzicha

„Gesund ist man erst, wenn man wieder alles tun kann, was einem schadet.”
 
Karl Kraus

„Gesundheit verliert man am leichtesten, wenn man darauf trinkt.”
 
Unbekannt

„Der Gesunde ist unwissend reich.”
 
Sprichwort

„Man weiß nicht was man hat, wenn man nichts hat.”
 
Unbekannt

„Die Gesunden und die Kranken haben ungleiche Gedanken.”
 
Deutsches Sprichwort

„Wird’s besser⁇ Wird’s schlimmer⁇ Fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich: Leben ist immer Lebensgefährlich!!”
 
Erich Kästner

„Früher sind die Leute mit fünfunddreißig fröhlich gestorben, heute jammern sie sich bis achtzig durch.”
 
Peter Bramm

„Es soll ja Ärzte geben, die ihren Patienten Moorbäder verschreiben, damit diese sich schon mal an die feuchte Erde gewöhnen.”
 
Hans Eichel

„No matter how I struggle and strive, I’ll never get out of this world alive.”
 
„Egal, wie ich und kämpfe und strebe. Ich werde nie lebendig von von dieser Welt gehen.”

 
Hank Williams

„Memento mori: Setze das laufende Jahr als dein Todesdatum ein und sei dankbar, wenn du es am Neujahr nach oben korrigieren kannst.”
 
Walter Ludin

Eine kleine Bitte in eigener Sache

Kennen Sie noch gute Aphorismen, welche hier vielleicht nach ihrer Meinung noch fehlen, dann schreiben Sie uns bitte.
 
— Danke —